Brief aus Graz. Internationales Team

Liebe Brüder,

Wir haben sowohl in Rom als auch in Graz (Österreich) sehr intensive Tage erlebt. Die Heiligsprechung von Bruder Karl war für uns eine große Freude, die wir gemeinsam mit vielen Laien, Ordensleuten, Priestern und Bischöfen aus der ganzen Welt empfunden haben. Die Vigil vor der Heiligsprechung, die Heiligsprechung selbst und die Dankesmesse am folgenden Tag waren für uns Gelegenheiten zur Begegnung mit den unterschiedlichsten Personen aus den verschiedenen Zweigen der Geistlichen Familie von Charles de Foucauld. Besonders hervorzuheben ist das Treffen der Verantwortlichen der ca. 20 Zweige der Geistlichen Familie und die ihr von Papst Franziskus gewährte Audienz. Wir waren durch Eric Lozada vertreten. Mehr denn je wurde uns bewusst, dass wir ein Zweig desselben Baumes sind, dessen Wurzeln im Zeugnis und in den Schriften des neuen Heiligen zu finden sind.

Wir konnten sehen, dass die Gestalt von Bruder Karl bei vielen Menschen, insbesondere bei jungen Diözesanpriestern, großes Interesse geweckt hat – für uns ein Zeichen der Hoffnung. Wir erahnen einen neuen Ruf Gottes, dem Charisma von Bruder Karl weiterhin treu zu sein: seiner tiefen Verbundenheit mit seinem geliebten Bruder und Herrn Jesus, seiner Annahme jedes Menschen als Bruder und Schwester, seinem einfachen und armen Lebensstil, seinem missionarischer Eifer, der vom Geist echter Inkulturation begleitet war.

Als Internationales Team haben wir die Absicht, weiterhin das geistliche Leben unserer Bruderschaften in der Welt zu stärken, und zwar durch unsere Briefe anlässlich der Feste im Kirchenjahr, durch Artikeln und Beiträge zur ständigen Vertiefung unserer Spiritualität und durch unsere Präsenz bei wichtigen Veranstaltungen wie z.B. bei Kontinentalen Treffen.

Sie können das Schreiben unter dem folgenden Link lesen: Brief aus Graz. Internationales Team deut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.